Schule ohne Rassismus -
Schule mit Courage.

Am 07.02.2024 war es endlich soweit – wir feierten die Verleihung des Siegels und damit die Aufnahme unsrer Schule in das bundesweite Programm „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Die Vielfalt unserer Schulgemeinschaft haben wir schon immer als zentralen Bestandteil unserer Schul-DNA begriffen und sehen uns nun darin bestärkt, diese Vielfalt zu nutzen, um unser Einstehen gegen Rassismus aller Art auch nach außen wirksam zu machen.

Besonders bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei Herrn Professor Dr. Mouhanad Khorchide von der Universität Münster, der unser Pate im Programm Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ist. Wir freuen uns darauf, dass er, wie er in seinem Grußwort heute betonte, seine Patenschaft nicht nur symbolisch sehe, sondern gemeinsam mit uns in Projekten arbeiten möchte, um Räume für Begegnungen zu schaffen, in denen unsere Vielfalt als Schulgemeinschaft spürbar werde.
Darüber hinaus bedanken wir uns auch sehr herzlich bei Herrn Peter Horstmann, der als Bürgermeister der Stadt Warendorf, zusammen mit der Dezernentin, Frau Regina Höppner, an der Verleihung des Siegels teilnahm und in seiner Ansprache deutlich machte, dass sich die Stadt Warendorf klar zur Gleichwertigkeit der Menschen bekenne und sich gegen Diskriminierung aller Art verpflichte und alle ihre Schulen darin unterstütze.

Dass wir „Vielfalt“ an unserer Schule leben, unterstrichen auf eindrucksvolle Weise der Chor, die Solisten und die Schulband mit ihren musikalischen Beiträgen zum Festakt, in denen sie „nie wieder leise“ zum Bekenntnis gegen Rassismus aufforderten und am Ende sich mit dem Beatles-Hit „All you need is love“ aus einer anderen Perspektive der Kernidee des heute verliehenen Siegels näherten.

Städtische Gesamtschule
Weiße Rose Warendorf

Von-Kettler-Straße 38
48231 Warendorf

Telefon 02581 – 2260
gesamtschule@warendorf.de