Archiv

Welttag des Buches – ich schenke dir eine Geschichte

GE Waf Buchaktion 21Biber Felix beschert Kindern Lesevergnügen

Warendorf. „Ich schenk dir eine Geschichte“ heißt eine lieb gewonnene Tradition, bei der alljährlich zum Welttag des Buches ein eben solches, besonderes Exemplar kostenlos ausgegeben wird – so auch an die 140 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 der Gesamtschule.

Bei der bundesweiten Aktion der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des deutschen Buchhandels erwerben Buchhandlungen vor Ort Bücher zum Selbstkostenpreis und verschenken diese gegen Vorlage eines Gutscheines.

BiberNormalerweise überreicht Reinhard Hesse von der Buchhandlung Ebbeke in Warendorf die Bücher persönlich und liest im Laden oder in der Schulbibliothek gemeinsam mit den Kindern daraus vor. Aufgrund der Corona-Pandemie war dies sowohl im vergangenen als auch in diesem Jahr nicht möglich. Dennoch erhielten die Mädchen und Jungen ihre Buchgeschenke und begannen sofort begeistert darin zu blättern und zu lesen.

 

Ein Buch für jedes Kind: Die Mädchen und Jungen der Klasse 5.3 freuten sich über das Buchgeschenk.

 

Mit dem unterhaltsamen Comicroman „Biber undercover“ des Autors Rüdiger Bertram und des Illustrators Timo Grubing sollen die Kinder für das Lesen begeistert werden, eines der wenigen sinnvollen Freizeitvergnügen, die in den vergangenen Monaten möglich waren. Biber Felix erwacht nach 100 Jahren in einer Vitrine zum Leben und bringt die Freunde Selma und Tobi ordentlich auf Trab.
Rund um das Jugendbuch werden den Schulen bei der Aktion Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt, zudem gibt es einen Schreib- und Kreativwettbewerb, bei dem Schulklassen ein Geocoaching und Buchpakete gewinnen können.

www.welttag-des-buches.de