„Wir verpacken einen Osterhasen“ – Prismen-Projekt der achten Klassen

2 Hasen

Im Rahmen einer Projektwoche im Mathematikunterricht der Jahrgangsstufe 8 zum Thema „Prismen“ gestalteten die Schüler:innen von Herrn Göpfert (8.1), Frau Becker (8.2 & 8.3), Frau Wessel (8.4), Herrn Moser (8.5) und Herrn Bitting (8.6) kreative Verpackungen für einen Schoko-Osterhasen. Einzige Voraussetzung war, dass es sich – passend zum aktuellen Unterrichtsthema – um einen prismenförmigen Entwurf handeln musste, der den 5 cm hohen, 3 cm breiten und 2 cm tiefen Hasen enthalten kann.

 

Wie schafft man es, dass der Hase in die Verpackung passt, aber gleichzeitig möglichst sicher steht? Wie kann man die Schachtel für den Kunden möglichst ansprechend gestalten, aber auch auf den Materialverbrauch achten?

Es gab so einige Probleme für die Designer:innen der Gesamtschule zu lösen.

 8.1 Prismen

Neben gezeichneten Entwürfen in Form von Körpernetzen und Schrägbildern berechneten die Lernenden Oberflächeninhalt und Volumen ihrer Verpackungen. Zum Schluss wurden die Prismen gebastelt und kreativ gestaltet. Die Fotos zeigen die bunte Vielfalt der Ergebnisse der sechs Klassen.

 8.2 Prismen

8.3 Prismen

8.4 Prismen

8.5 Prismen

8.6 Prismen

Die Jahrgangsstufe 8 der Gesamtschule wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinde frohe Ostern und schöne Ferien!