Sterne am Bücherhimmel

GE Waf Foto Lesung Tinz

Sterne am Bücherhimmel: Autorin und Buchkritikerin Sigrid Tinz stellte sie vor.

Den Buchwunschzettel mit den Lesetipps erhaltet ihr hier.

Warum man ein Buch besser nicht ablecken sollte und wie sich ein (N)Einhorn verhält, das keine Lust auf Knuddelengel und gezuckerten Glücksklee hat - das hörten Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 7 der Gesamtschule von der Autorin und Jugendbuchkritikerin Sigrid Tinz, die in vorweihnachtlicher Tradition Kinder- und Jugendliteratur in der Schulbücherei vorstellte.

Im Geschenkkarton dabei hatte sie Neuerscheinungen, die sie von Verlagen zugeschickt bekommt und nach ihren Rezensionen der Gesamtschule für die Schulbücherei überlässt. Und die Kinder freuten sich über das aktuelle Lesefutter, das Frau Tinz in einer gemütlichen Vorlesestunde vorstellte.

So konnten die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer tolle Ideen für den Weihnachtswunschzettel mit nach Hause nehmen, denn Frau Tinz hatte die Lesetipps auf einer Buchliste zusammengestellt. Wer diese mit der Unterschrift der Eltern wieder in der Schule abgibt, nimmt an einer Verlosung teil und gewinnt - ein Buch natürlich.