Archiv

Elternmitteilung 27.11.2020

Hier erhalten Sie den Text als PDF zum ausdrucken.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in der letzten Woche gab es viele Informationen und Pressemeldungen zu den Fragen, was in den nächsten Wochen mit Blick auf die Corona-Pandemie erlaubt ist und was nicht möglich ist.

Für die Schule gibt es die Neuerung, dass der Unterricht vor Weihnachten am Freitag, 18.12.2020, endet. Die Familien sollen so die Möglichkeit erhalten, sich ein wenig aus dem öffentlichen Leben zurückzuziehen, um dann mit einem Stück mehr Sicherheit Weihnachten feiern zu können. Ausgenommen von diesem vorzeitigen Ferienbeginn sind die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die am 21.12. und am 22.12. noch Klausuren schreiben oder mündlichen Fremdsprachenprüfungen ablegen müssen. Die Klausuren, Nachklausuren und mündlichen Prüfungen finden wie geplant statt. Die Schülerinnen und Schüler wurden am letzten Donnerstag darüber informiert.

Sofern Sie als Eltern für ihre Kinder in den Jahrgängen 5 und 6 einen dringenden Bedarf an Betreuung am 21.12. und (oder) am 22.12.2020 haben, lassen Sie uns bitte eine kurze Information zukommen. Sie erhalten dann über Ihr Kind den Antrag auf Betreuung, den Sie bitte bis zum 16.12.2020 an die Schule zurückgeben, damit wir die Betreuung planen können.

Bitten möchte ich Sie als Eltern auf diesem Weg noch einmal, Ihre Kinder daran zu erinnern, dass sie die Mundnasebedeckung zuverlässig und korrekt tragen und sich an die notwendigen Abstands- und Hygieneregeln halten.

Herzliche Grüße verbunden mit guten Wünschen für eine ruhige und besinnliche Adventszeit vom Schulleitungsteam

Gertrud Korf